Split

Published on December 2016 | Categories: Documents | Downloads: 35 | Comments: 0 | Views: 317
of 6
Download PDF   Embed   Report

Comments

Content

Split ist die zweitgrösste Stadt Kroatiens mit etwa 300.000 Einwohnern. Die
Stadt liegt an der Küste Mitteldalmatiens. Vor ihr erstrecken sich zahlreiche
Insel wie zum Beispiel Brac, Hvar , Ciovo oder Vis. Im Hinterland wird die
Stadt durch das Gebirge Mozor (1340 Meter) und Kozjak (780 Meter), welche
von einer Schlucht getrennt sind, abgegrenzt.
Die Stadt Split gilt als ein grosses historisches, religiöses Zentrum Kroatiens.
Split ist eine Kaiserstadt und spielt in der kroatischen Geschichte eine grosse
Rolle. Da Split eine gute geografische Lage besitzt, verfügt sie auch über eine
gute Verkehrsanbindung. Sie verfügt über angesehene wirtschaftliche und
kulturelle Instutitionen, Universitäten und Hochschulen.
Die Einwohner der Stadt Split sind sehr stolz auf Ihre Stadt. Vor 1700 Jahren
ließ der Kaiser Diokletian Split in die Karte des römischen Reiches eintragen,
wo er den berühmten Diokletianpalast errichten ließ. Split gilt als einer der
lebendigsten und ältesten Stadt Kroatiens. Die Stadt steht befindet sich heute
auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.
Am Fusse des Berges Marjan entwickelte sich die Stadt Split. Der Berg gilt
heute als die "grüne Lunge" der Stadt. Der Berg gilt für die Bewohner als eine
Art Naturpark. Er bietet allen Altersgruppen zahlreiche Erlebnissmöglichkeiten.

Split lebt insbesondere vom Schiffbau (vor allem die Werft „Brodosplit“), dem
Tourismus, des Weiteren von der Fischerei und chemischen Industrie.
Zu dem ist Split ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Sein Hafen ist für die
meisten mitteldalmatinischen Inseln (Bra─Ź, Hvar, Šolta, aber auch weiter
außerhalb Vis oder Lastovo) die einzige ständige Verbindungen.
In Split endet die Dalmatinische Bahn, die Split über den Eisenbahnknoten
Knin mit Zagreb und Mitteleuropa verbindet.
Das Stadion Poljud ist das Heimatstadion des traditionsreichen kroatischen
Fußballvereins HNK Hajduk Split.
Es trägt auch den Beinamen Poljudska ljepotica („Die Schönheit von
Poljud“).Als Fußball-Spielstätte dient es regelmäßig dem HNK Hajduk Split
sowie des Öfteren der kroatischen Fußballnationalmannschaft.

Split ist die zweitgrösste Stadt Kroatiens mit etwa 300.000 Einwohnern. Die Stadt
liegt an der Küste Mitteldalmatiens. Vor ihr erstrecken (erštreken) sich zahlreiche
(calrajhe) Insel wie zum Beispiel Brac, Hvar,Ciovo oder Vis. Im Hinterland wird die
Stadt durch das Gebirge Mozor (1340 Meter) und Kozjak (780 Meter), welche von
einer Schlucht getrennt sind, abgegrenzt.
Die Stadt Split gilt als ein grosses historisches, religiöses Zentrum Kroatiens. Split ist
eine Kaiserstadt und spielt in der kroatischen Geschichte eine grosse Rolle. Da Split
eine gute geografische Lage besitzt, verfügt (ferfugt) sie auch über eine gute
Verkehrsanbindung (ferkersanbindung). Sie verfügt (frefugt) über angesehene
wirtschaftliche und kulturelle Instutitionen, Universitäten und Hochschulen.
Die Einwohner der Stadt Split sind sehr stolz auf Ihre Stadt. Vor 1700 Jahren ließ der
Kaiser Diokletian Split in die Karte des römischen Reiches eintragen, wo er den
berühmten Diokletianpalast errichten ließ. Split gilt als einer der lebendigsten und
ältesten Stadt Kroatiens. Die Stadt steht befindet sich heute auf der UNESCO-Liste
des Weltkulturerbes.
Am Fusse des Berges Marjan entwickelte (entvikelte) sich die Stadt Split. Der Berg
gilt heute als die "grüne Lunge" der Stadt. Der Berg gilt für die Bewohner als eine
Naturpark. Er bietet allen Altersgruppen zahlreiche Erlebnissmöglichkeiten
(erlebnissmuglihkajten).

Sponsor Documents

Or use your account on DocShare.tips

Hide

Forgot your password?

Or register your new account on DocShare.tips

Hide

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Back to log-in

Close